Das U19-Team beim Radiointerview